MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt 75 Jahre Grundgesetz

Christentum und Grundgesetz

75 Jahre Grundgesetz: Die christlichen Wurzeln unserer Verfassung und ihre Bedeutung für die Zukunft.
Christentum und Grundgesetz
Foto: (684473200) | Das Christentum leistet nicht nur in historischer Perspektive Wirkmächtiges für die Grundlagen der grundgesetzlichen Verfassungsordnung.

Für die Entstehung des Grundgesetzes vor 75 Jahren gilt, was für freiheitliche Verfassungen westlicher Provenienz charakteristisch ist: dass der Verfassungsgeber an die geistige Situation seiner Zeit anknüpft – und damit an vorgefundene Ordnungsideen, gesellschaftlich akzeptierte Prinzipien und historisch gewachsene Überzeugungen, die im Akt der Verfassungsgebung gesichtet und geprüft, ausgewählt und gewichtet, interpretiert und konkretisiert werden. Die auf diese Weise in Bezug genommenen Ideen und Grundsätze sind Resultat geschichtlicher Erfahrungen und in vielen Jahrhunderten gewachsener geistiger Strömungen.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben