MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Nachruf auf Publizisten

Alfred Grosser: „Wider den deutschen Masochismus“

Ein Nachruf auf den deutsch-französischen Publizisten Alfred Grosser – von seinem Weggefährten Konrad Löw.
Deutsch-französischer Publizist Alfred Grosser im Alter von 99 Jahren gestorben.
Foto: IMAGO/SVEN SIMON (www.imago-images.de) | Alfred Grossers Themen-Schwerpunkt war Deutschland. Sein Hauptanliegen: der Kampf gegen den Vorwurf der Kollektivschuld. Ihm hat er ein ganzes Buch gewidmet.

Am 7. Februar 2024 verstarb in Paris Alfred Grosser. Meine Überraschung war groß, als er in unserer Kirche am vergangenen Sonntag in den Fürbitten Erwähnung fand, er, der Franzose, der Jude. Respekt! Nicht nur das. Er war auch ein bekennender Atheist. Was war also der Grund für die außergewöhnliche Verehrung? Genügt es, dass er seine streng katholische Frau frei gewähren ließ?

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben