MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt ZEITENWENDE

AfD-Demos: Narzissmus gegen Nazis?

Der bigotte Kampf „gegen rechts“ verschleiert das wahre Ausmaß der Bedrohung durch Rechtsextremismus, schreibt Anna Diouf.
Kampf gegen rechts
Foto: picture alliance/dpa | Christophe Gateau | Der Kampfes gegen „rechts“ soll bloß ein narzisstisches Bedürfnis nach moralischer Überlegenheit befriedigen.

Wieder einmal dreht sich im Kampf „gegen rechts“ alles um das Wohlgefühl, zu den „Guten“ zu gehören: Hunderttausende strömen derzeit auf die Straße, um zu beweisen, dass sie besser sind als ihre (Ur-)Großeltern. Ob unterdessen jüdische Mitbürger von pro-palästinensischen Gewalttätern brutal zusammengeschlagen werden, ob Antisemitismus selbst in Leitmedien grassiert: Das ficht niemanden an, solange bunte Fahnen geschwenkt werden.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich