MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Die Wochenheiligen

27 neue Selige aus dem Dominikanerorden

Papst Franziskus würdigte im Hinblick auf die neuen Seligen ihr Zeugnis der Treue zu Christus und die Vergebung gegenüber ihren Mördern.
Seligsprechung von 27 Märtyrern aus dem Dominikanerorden
Foto: photoauszeit/wu | Blutzeugen aus dem Dominikanerorden, die im Spanischen Bürgerkrieg ihr Leben ließen, wurden jetzt im Dom von Sevilla seliggesprochen.

Etwa 300 Mitglieder des im 13. Jahrhundert vom heiligen Dominikus gegründeten Predigerordens wurden im Laufe der Zeit selig- oder heiliggesprochen. Zu ihnen kamen in der vergangenen Woche 27 neue Selige hinzu, die alle als Märtyrer im Spanischen Bürgerkrieg ihr Leben hingegeben haben: 20 Dominikaner aus Almagro, sechs weitere – darunter ein Laie – aus Almeria und eine Dominikanerin aus Huéscar wurden am 18. Juni in der Kathedrale von Sevilla seliggesprochen.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich