MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Kolumne

Unsoziale Rezession

So wichtig die Klimapolitik ist: Das verunglückte Heizungsgesetz muss eigentümerfreundlich und zeitlich gestreckt gänzlich überarbeitet werden.
Investitionspläne auf Eis
Foto: imago/bonn-sequenz | In der aktuellen wirtschaftlichen Situation legen viele Menschen ihre Investitionspläne auf Eis.

Kein Zweifel besteht mehr, dass die deutsche Wirtschaft in eine deutliche Rezession rutscht, deutlicher als vergleichbare andere Volkswirtschaften in Europa. Das liegt an der deutschen Sucht zur ideologischen Perfektion, besonders im Feld grüner Klimapolitik. Und das ist schlecht für unseren hoch entwickelten Sozialstaat, der von Produktion und Konsum und Export lebt, und dadurch Steuern einnimmt und Sozialleistungen erbringt und Umverteilung ermöglicht. Denn unser Sozialstaat kontinentaleuropäischer Prägung setzt nicht einfach eine liberale Marktwirtschaft voraus, sondern bewusst eine Soziale Marktwirtschaft, mit bewusst groß geschriebenem Adjektiv.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben