MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Kolumne

Sehnsucht nach Frieden

Es bedarf einer Friedensordnung, die für die Freiheit einsteht und sie im Ernstfall nach innen und außen verteidigt, schreibt Thomas Rusche.
Drohne Predator
Foto: imago stock&people (imago stock&people) | Moderne Waffensysteme wie die Kampfdrohne Predator stehen für eine neue Art der Kriegsführung und Verteidigung.

Wir vermissen immer das, was wir nicht haben. Lange Jahre schien Frieden selbstverständlich, kriegerische Konflikte lagen geografisch weit weg und historisch in ferner Vergangenheit. Nun steht der Krieg wieder auf unserer Tagesordnung und ein Ende ist nicht abzusehen. Angesichts von Kriegsflüchtlingen und Aufrüstungsdebatten wird eine alte Weisheit tagesaktuell: Frieden ernährt, Unfrieden verzehrt! Dabei bedroht der Krieg nicht nur unsere Weltordnung, sondern auch die Gemütsruhe vieler Menschen.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich