MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Soziallehre

Kardinal Höffner: Katholische Soziallehre als Denk- und Lebensweise

Wie Joseph Kardinal Höffner (1906-1987) die deutsche Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik mitprägte.
Vor 35 Jahren starb Joseph Kardinal Höffner.
Foto: DPA | Vor 35 Jahren starb Joseph Kardinal Höffner. Höffner war unter anderem Erzbischof von Köln und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Im Jahr 2022 jährt sich der Todestag von Joseph Kardinal Höffner zum 35. Mal: Der langjährige Kölner Erzbischof starb am 16. Oktober 1987. Er war eine wirkungsmächtige Gestalt des deutschen Katholizismus im 20. Jahrhundert – und für den vierfach promovierten Wissenschaftler und Kirchenmann war die Katholische Soziallehre eine Denk- und Lebensweise, die seine wissenschaftlichen, sozialen und pastoralen Tätigkeiten prägte.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich