MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Christ sein in der Wirtschaft

Gut wirtschaften und dabei Christ bleiben? Ist möglich!

Johannes Hartl, Youtube-Star Johannes Mickenbecker und ZDF-Moderator Tim Niedernolte sprachen bei der ersten „Taler & Talar“-Konferenz im Kloster Volkenroda.
Bruder Helmut von der Jesus-Bruderschaft
Foto: Markus Hoppe | Mönch und Handwerksunternehmer: Bruder Helmut von der Jesus-Bruderschaft (links) erhielt viel Unterstützung durch seine Mitbrüder.

Es ist ein Kloster, das deutschlandweit mit über 50 000 jährlichen Besuchern zu den beliebtesten Einkehrorten unter Sinnsuchern und Christen zählt: Das Kloster Volkenroda in Thüringen, 1131 von Zisterziensern nahe der Stadt Mühlhausen gegründet, besitzt einerseits die älteste noch erhaltene Zisterzienser-Klosterkirche in Deutschland – andererseits gestaltet seit der Wende die ökumenische Kommunität der Jesus-Bruderschaft das dortige klösterliche und geistliche Leben. Seit Mitte der 1990er-Jahre bietet die Gemeinschaft zudem Christen aller Konfessionen Tage der Einkehr, geistlich-spirituelle Erneuerung und Inspiration für das Alltagsleben – die meisten von ihnen sind ausgebucht.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich