MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Volksfeste

Villena: Marienkult, Pulverdampf, Partylaune

360 Tage im Jahr plätschert das Leben im spanischen Villena dahin. Bis Anfang September das Volksfest „Mauren und Christen“ stattfindet.
Ritterliches Outfit
Foto: Drouve | Ritterliches Outfit – fast wie im Mittelalter, aber mit Schminke.

Die Erde bebt, wenn in Spanien die Volksfeste der „Mauren und Christen“ (span.: Moros y Cristianos) steigen. So wie im Hinterland der Urlaubsregion Costa Blanca in Villena, wo vom 4. bis 9. September eine neue Auflage ansteht. Dann setzen sich stundenlange Umzüge mit insgesamt 15 000 Teilnehmern in Bewegung. Hintergrund der Feiern ist jedoch die Marienverehrung. Achtung, Ausnahmezustand! 360 Tage im Jahr plätschert das Leben in Villena dahin. Nicht allzu viele Besucher verirren sich in das Städtchen, über dem die alte Burg aufragt. Doch Anfang September explodieren Emotionen und Dezibel und locken Heerscharen an Zaungästen an.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben