MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Südeuropa

Malta: Steinernes Juwel im Mittelmeer

Geprägt von 250 Jahren Herrschaft des Johanniterordens, ist die einstmals wehrhafte Republik heute ein sonniger Traum aus Sandstein.
Malta, Hafen von Valletta
Foto: IMAGO/xadamicox (www.imago-images.de) | Von der osmanischen Expansion bedroht, verteidigte sich Malta 250 Jahre unter der Herrschaft des Johanniterordens.

Wenn der heiße Sommer auf Malta vergangen ist, schlägt die Stunde der Genießer. Milde sonnige Tage machen die Insel zwischen Europa und Nordafrika zum idealen Herbst-Reiseziel. Sophie blinzelt in die hochstehende Sonne und nippt an ihrem Cappuccino auf einer Caféterrasse in Marsaxlokk, rund 10 km südlich der Inselhauptstadt Valletta. Die Hälfte eines zweiwöchigen Englisch-Sprachkurses auf der Mittelmeerinsel liegt hinter ihr. Zeit für eine Pause und einen Ausflug, um mehr von der Insel zu sehen als ihr Klassenzimmer. Im Hafenbecken des Örtchens schaukeln die traditionellen, Luzzu genannten bunt bemalten Fischerboote.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben