MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Kinderkatechese

Paulus: Vom Verfolger zum Apostel

Vom Saulus zum Paulus: Gott hat aus einem großen Sünder einen großen Heiligen im Himmelreich gemacht. Er kann auch unsere Herzen verwandeln.
Bekehrung des Apostels Paulus
Foto: gemeinfrei | Die Begegnung mit Jesus hat Saulus buchstäblich von den Füßen gerissen, oder besser: vom Pferd!

Zweimal im Jahr feiern wir den heiligen Paulus: einmal am 25. Januar und noch einmal am 29. Juni. Im Juni wird er zusammen mit Petrus gefeiert. Am 25. Januar feiern wir seine Bekehrung. Bekehrung bedeutet, dass jemand sein Leben ändert, weil er Jesus begegnet ist. Heute erzählen wir dir von der Begegnung zwischen Paulus und Jesus. Paulus hieß mit seinem jüdischen Namen Saulus. Seine Begegnung mit Jesus hatte ganz große Folgen, nicht nur für ihn selbst, sondern auch für die ganze Kirche.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich