MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Kinderkatechese

Michaela von Heereman: „Ohne Wissen verdunstet der Glauben“

Die Theologin und sechsfache Mutter Michaela von Heereman spricht im Interview über die Vermittlung des Glaubens für Kinder.
Familie liest Youcat
Foto: YOUCAT Foundation | Der YOUCAT for Kids unterstützt Eltern und Katecheten bei der Glaubensvermittlung für Kinder.

Frau Heereman, Sie sind Mutter von sechs Kindern und seit vielen Jahren in der Vermittlung von Glaubenswissen und Glaubenspraxis tätig. Wie führt man Kinder in den Glauben ein? Am erfolgreichsten kann die Familie Kinder in den Glauben einführen, wenn die Kinder neben dem bekannten Urvertrauen auch ein religiöses Urvertrauen entwickeln können durch die Erfahrbarkeit des elterlichen Glaubens, zum Beispiel beim gemeinsamen Abendgebet und beim Mitleben des Kirchenjahres. Erfolgreiche Katechese braucht im Allgemeinen neben spielerischen, emotionalen und gemeinschaftsbildenden Momenten die Vermittlung von Glaubenswissen, über die vorhandenen Fragen der Kinder hinaus: nicht nur in situativen Häppchen, sondern im Gesamtzusammenhang der ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben