MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt KINDERKATECHESE

Besuch für das Christkind

Theresa Rhee erklärt die Reise der drei Weisen aus dem Morgenland für Kinder.
Die Heiligen Drei Könige folgen dem Weihnachtsstern auf Kamelen.
Foto: imago stock&people (imago stock&people) | Die Heiligen Drei Könige folgen dem Weihnachtsstern auf Kamelen.

Ganz arme und einfache Jungen oder Männer waren die ersten, die Jesus besucht haben: Die Hirten. Gott hat es gefallen, dass diese die Ersten waren, die seinen Sohn sehen durften. Kurze Zeit nach den Hirten kamen dann die drei Weisen aus dem Morgenland (Matthäusevangelium 2). Diese waren vermutlich sehr wohlhabende und gebildete Männer aus einem fernen Land. Sie werden auch als Sterndeuter bezeichnet, da sie viele Jahre die Sterne erforscht haben. In ihren Forschungen hatten sie herausgefunden, dass eines Tages ein sehr hell leuchtender Stern am Himmel zu sehen sein würde. Dieser Stern sollte auf einen neugeborenen König aus dem „Judenland“ hinweisen. Also aus Judäa, dem Land, in dem Jesus gelebt hat.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben