MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Hybris

Warum der modern-autonome Mensch am Bessermachenwollen scheitert

Der moderne Fortschritt und seine Kehrseiten: In der Neuausgabe seines Klassikers "Ihr werdet sein wie Gott" beschreibt Hans Graf Huyn die Dialektik der Aufklärung durch den menschlichen Größenwahn.
Die Freiheit führt das Volk
| Die Freiheit führt das Volk

Es soll ja Leute geben, die halten die Moderne allen Ernstes für ein Zeitalter des Fortschritts. Wobei sie mit Fortschritt keineswegs bloß die fortschreitenden Veränderungen meinen, die wir der Evolution verdanken – jenem nimmermüden Spiel eines schaffensfrohen Allmächtigen, der sein Werk wieder und wieder in neuen Varianten beginnt. Nein, diese Leute betrachten die Moderne als einen unaufhaltsamen Marsch in Richtung der Verbesserung der Welt. Aber weil sich Menschen oft genug schon schwertun mit dem Erkennen des Guten, scheitern sie umso konsequenter beim Erschaffen des Besseren.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben