MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Forschung

Sprechen in der Sprache Gottes?

Was davon zu halten ist, dass Großbritannien es zwei Unternehmen bedingt erlaubt, die CRISPR/Cas9-Technologie zum Therapieeinsatz kommen zu lassen.
Laboratory  research  of  corn  seeds.  samples  of  different  species,  varieties  of  selection
Foto: IMAGO/xdjtrenerpond5x (www.imago-images.de) | Dem Patienten werden mutierte Knochenmarkstammzellen entnommen und anschließend im Labor mittels der Genschere CRISPR/Cas-9 so verändert, dass sie statt des krankheitsverursachenden wieder normales Hämoglobin herstellen können.

Bisweilen hat es den Anschein, als verhalte sich die Menge dessen, auf das Verlass ist, wie der Mond im letzten Viertel seiner Lunation: Zunehmend abnehmend. Drehen sich Erde und der Mond um sie noch ein bisschen länger, werden sich Wissenschaftshistoriker künftiger Epochen zweifellos auch noch einmal mit jener Rede befassen, die der 42. Präsident der USA, William Jefferson Clinton, am 26. Juni 2000 im East Room des Weißen Hauses hielt.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben