MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Literatur

Das Leben zur Mitte hin wenden 

Wie die Konversion im Werk von Dichtern und Denkern wirkt.
Alfred Döblin, Schriftsteller
| Alfred Döblin - Deutsches Exilarchiv 1933-1945 der Deutschen Nationalbibliothek, Nachlass Eric Schaal, EB 2003/051

Wie Dichter und Schriftsteller zum Christentum fanden, kann auch bei denen auf Interesse stoßen, die zunächst nur das schriftstellerische Werk sehen. Gisbert Kranz und sein „Lexikon der christlichen Weltliteratur“ bleibt in besonderer Erinnerung, das umfangreiche Nachschlagwerk ist auch nach mehr als drei Jahrzehnten unverzichtbar. Matthias Hilbert, gelernter Lehrer, tritt in seine Fußstapfen und stellt sehr einfühlsam zwölf Literaten der letzten beiden Jahrhunderte vor, die den Glauben wiederentdeckten oder zum Glauben kamen.  Hilbert interessiert nicht nur der persönliche Weg der Konversion in der jeweiligen seelischen Prägung, sondern besonders auch deren Niederschlag im Werk. Er findet Zitate, die auch Kennern der ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben