MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Festival in Schottland

Books and Belief

Im schottischen Edinburgh kam ein internationale und hochkarätige Mischung von religiös geprägten Autoren zusammen.
Laura Miles beim „Books and Belief Festival“
Foto: Tams Pritchard / beabeitet DT/pwi | Laura Miles spricht belesen über die lesende Maria.

Der November ist nicht der beste Monat für einen Abstecher in die schottische Hauptstadt. Das kalte Wetter gehört ebenso zu den Markenzeichen der Region wie Nessie oder der Dudelsack. Aber wenn das New College, die Theologische Fakultät der Stadt, zum alljährlichen „Books and Belief Festival“ einlädt, dann lohnt sich die Reise allemal. Begonnen hat diese noch junge Tradition zum 175-jährigen Jubiläums des Colleges im Jahre 2021. Im selben Jahre startete auch der neue Master-Studiengang „Religion and Literature“, der eng mit dem Festival verknüpft ist. „Der Inhalt des Festivals ist überaus vielseitig“, erläutert Professorin Alison Jack, Organisatorin der Veranstaltung sowie derzeitige Rektorin des ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben