MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Kunstgenuss

Kunst mit einem Schluck Sherry genießen

Kann man herausragende Gemälde christlicher Kunst gemeinsam mit hochwertig hergestellten Weißweinen präsentieren? Man kann - wie eine einzigartige Fusion in Südspanien das wunderbar zeigt.
„Verkündigung“ von Claudio Coello (1642–1693)
Foto: Drouve | Ein Meisterwerk im andalusischen Jerez de la Frontera: „Verkündigung“ von Claudio Coello (1642–1693).

Was verbindet Sherry mit religiöser Kunst? Nichts, so mag man meinen. Doch in der Kellerei „Bodegas Tradición“ in der andalusischen Sherrystadt Jerez de la Frontera ist alles anders. Über die üblichen Fässerlager hinaus verbirgt sich im Innern eine der überraschendsten Pinakotheken Spaniens: bestückt mit christlichen Meisterwerken, sogar von El Greco und Francisco de Goya.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich