MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Feuilleton

Kirche, Keyboards und alte Mädchen

Katholizismus und Moderne: Geoffroy Lejeune und Michel Houellebecq im Gespräch. Von Katrin Krips-Schmidt

Über die Standpunkte von Michel Houellebecq zur Religion gibt ein Gespräch Auskunft, das der Schriftsteller mit dem Herausgeber des konservativen Magazins „Valeurs actuelles“ Geoffroy Lejeune kürzlich führte. Die amerikanische Zeitschrift „First Things“ veröffentlichte die auf Englisch übersetzte Debatte. Die Diskussionsthemen reichten von der Frage nach den gesellschaftlichen und historischen Implikationen der Kirche bis weit hinein in kulturelle und moraltheologische Dimensionen.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich