Rituale

Historiker mit Sinn für Tee: David Engels über die Kraft des Rituals

Rituale tragen eine tiefe Kraft. Sterben Rituale, werden Menschen anfälliger für Manipulationen aller Art, schreibt der Historiker David Engels. Was Rituale sind und leisten können.
Japanische Kunst
Foto: Florian Eckl (dpa) | Japanische Schalen und Teeutensilien

Der katholische Historiker David Engels berichtet in der „Tagespost“ von seiner literarischen Beschäftigung mit der klassischen japanischen Teezeremonie: „Einmal mehr zeigte sich mir die Kraft des Rituals, die selbst außerhalb eines genuin kultischen Kontextes doch immer wieder religiöse Züge annimmt und nicht nur den Weg zu einer besseren Lebensführung bereiten kann, sondern auch zur inneren Annäherung an das Wahre, Gute und Schöne – also an Gott, wie auch immer wie ihn nennen wollen.“ 

Lesen Sie auch:

Tod des Rituals

Engels ist überzeugt, dass die japanische Teezeremonie einiges über den Zustand des gegenwärtigen Europas aussagt: „Ob es nun um die moderne Kirche geht, die Politik, die Kunst, die akademische Welt oder selbst das Familienleben: Der Tod des Ritus hat sie alle unter dem Vorwand der ,Befreiung‘ faktisch ihres Rückgrates beraubt und somit erheblich anfälliger für Manipulation und Instrumentalisierung gemacht als in früheren Generationen.“ DT/mee

David Engels über japanischen Tee und den Verlust der Riten. Lesen Sie den ganzen Text in der kommenden Ausgabe der Tagespost.

Themen & Autoren
Vorabmeldung Die Tagespost Rituale und Zeremonien Tod und Trauer

Weitere Artikel

Er wirkte äußerlich wie eine Mischung aus Ernst Jünger und Joseph Ratzinger. Politisch konnte niemand ihn in seine Schublade stecken. Am 24.
01.12.2022, 17 Uhr
Stefan Meetschen
Die russische Angriffswelle rollt über die Ukraine. In Deutschland empört man sich über die sehr klaren Ansagen des ukrainischen Botschafters und träumt derzeit noch immer weiter von gute ...
28.04.2022, 13 Uhr
Stefan Meetschen
Engel tauchen überall auf. Eine Rezension über das kulturgeschichtlich Buch „Die Engel des Lebens“. Deutungen des Wirkens der Engel. 
09.10.2022, 18 Uhr
Vorabmeldung

Kirche

Der Kardinal hatte aus Altersgründen seinen Rücktritt angeboten. Sein Nachfolger wird der Bischof von Chiclayo in Peru, Robert Francis Prevost.
30.01.2023, 15 Uhr
Meldung
Kirchenführung durch Interviews wahrzunehmen, halte er für äußerst fragwürdig, so der DBK-Vorsitzende. Am „Synodalen Ausschuss“ will er weiter festhalten.
27.01.2023, 15 Uhr