MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Geniale Paare

Himmel und Erde aus einem Guss entdecken

Ein „Dreamteam“ der christlichen Erziehung: Prinzessin Theophanu und Bernward von Hildesheim.
Heiliger Bernward von Hildesheim
Foto: Uwe Wolff | Am 20. November jährt sich sein 1 000. Todestag: Statue des „Künstlerbischofs“ Bernward von Hildesheim.

Wenige Jahre vor der Kirchenspaltung von 1054 erlebte das deutsche Herrscherhaus der Ottonen einen ökumenischen Frühling. Mit der byzantinischen Prinzessin Theophanu (um 960-991) kamen griechische Sprache und östliche Weisheit in ein lateinisch geprägtes Christentum. Theophanu war vom Bosporus gekommen, um an der Seite Kaiser Ottos II. die Vision des römischen Erneuerungsgedankens zu leben. Sie wird dem Kaiser der Jahrtausendwende das Leben schenken.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich