MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Serie

"The Boss": Wenn der Chef herausgefordert wird

Die Disney+- Serie kombiniert komödiantische Elemente mit intensiven dramatischen Komponenten.
Der Boss
Foto: Disney TV | Eliseo (Guillermo Francella, links) ist als Concierge und Hausmeister eines Luxus-Mehrfamilienhauses Dreh- und Angelpunkt des Mikrokosmos. Sein Gegenpart: Rechtsanwalt Matías Zambrano (Gabriel Goity), der Eliseo loswerden will.

Ein modernes, luxuriöses Gebäude in einem wohlhabenden Viertel von Buenos Aires. Dreh- und Angelpunkt dieses Mikrokosmos ist Eliseo (Guillermo Francella), der Concierge oder Hausmeister – daher der Originaltitel der Disney+-Serie „El encargado“, die in Deutschland unter dem Titel „The Boss“ auf der Streaming-Plattform vertrieben wird. Äußerlich ist Eliseo ein Mann in den Fünfzigern, der sein ungepflegtes Äußeres mit seinem Tatendrang und dem Wunsch verbindet, immer Gutes zu tun. Er ist der Erste, der aufsteht und mit einem Ruf „An die Arbeit!“ meistens das einfache Häuschen auf der großen Terrasse des Gebäude, in dem er wohnt, verlässt. Er kennt jede Bewegung in jeder Wohnung, die Abfahrts- und ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich