MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt "Gandhi"-Darsteller

Sir Ben Kingsley zum Achtzigsten: Ein Brite in Hollywood

Vom Oscar bis zur goldenen Himbeere – über 140 Rollen hat der Schauspieler in seiner beeindruckenden Karriere gespielt.
Ben Kingsley als Mahatma Ghandi
Foto: Mary Evans Picture Library via www.imago-images.de (www.imago-images.de) | Ben Kingsley in der Rolle, die ihn schlagartig weltberühmt machte: Als Mahatma Gandhi im gleichnamigen Epos von Richard Attenborough (1983).

Ben Kingsley erlangte 1983 internationale Bekanntheit durch seine herausragende Darstellung des Mahatma Gandhi in dem gleichnamigen Epos von Richard Attenborough. Dem Vernehmen nach nahm er mehr als zehn Kilo ab und vertiefte sich intensiv in das Leben des Pazifisten und Anführers der indischen Unabhängigkeitsbewegung, um die Rolle authentisch zu verkörpern. Der Film „Gandhi“ wurde sowohl vom Publikum als auch von Kritikern hoch gelobt. Kingsley gewann den Oscar als bester Hauptdarsteller und wurde über Nacht zum Star.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben