MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Filmrezension

„Bad Boys 4“: Will Smith verteilt nun wieder im Kino Ohrfeigen

Dem gefallenen Megastar gelingt mit der launigen Fortsetzung des Actionkrachers ein großes Comeback.
Teilt jetzt auf der Leinwand statt auf der Bühne aus: Will Smith ist Star in der vierten Folge von "Bad Boys".
Foto: IMAGO/Carlos Tischler/ Eyepix Group (www.imago-images.de) | Teilt jetzt auf der Leinwand statt auf der Bühne aus: Will Smith ist Star in der vierten Folge von "Bad Boys".

Der für die gesamte „Bad Boys“-Filmreihe von Beginn an titelgebende Song „Bad Boys, Bad Boys - what you gonna do?“ der Reggaeband Inner Circle bekommt zum Kinostart des neuen und mittlerweile vierten „Bad Boys“-Films eine sehr aktuelle Bedeutung: Denn ausgerechnet der in Hollywood tief in Ungnade gefallene Megastar Will Smith soll jetzt das Kino retten.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben