MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Gotteserfahrung

„Vergeßt uns nicht! Auch wir sind Europa!“

Eine Erfahrung an der Grenze zwischen Estland und der Sowjetunion.
Edzard Schaper - Europäer und Katholik
Foto: unifr.ch | Europäer und Katholik: Edzard Schaper.

In der „singenden Revolution“ (1991) befreite sich Estland von der russischen Okkupation. 2004 trat es der EU und der Nato bei. Der Schriftsteller Edzard Schaper hat unermüdlich an das Schicksal der Menschen im Baltikum erinnert. „Vergeßt uns nicht! Auch wir sind Europa!“, lautete sein Appell (1956), als das Baltikum vergessen war. „Wo immer ein Glied Europas leidet, da leidet auch das ganze Europa. Und kein Volk kann und darf sich wahrhaft frei fühlen, solange es noch ein einziges unterdrücktes gibt. Hier sind drei Völker, in deren Ausrottung Europa mit ausgerottet wird!“ Schaper hatte vor der russischen Besatzung in Estland gelebt.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben