MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Pop und christlicher Glaube

Justin Bieber: Auferstehung eines Popstars

Justin Bieber hat neben seinen musikalischen Rekorden auch immer wieder mit Skandalen auf sich aufmerksam gemacht. Inzwischen ist er bekannt dafür, über den christlichen Glauben zu sprechen. Von der Gottessuche eines Popstars.
Justin Bieber: Meister der religiösen Gesten auf  Instagram
Foto: Instagram | Meister der religiösen Gesten: Justin Bieber steht zu seinen Tatoos und zeigt offen seinen Glauben an Jesus Christus.

Man sagt bekanntlich, die Augen sind der Spiegel der Seele – bei Superstar Justin Bieber sind es wohl eher die Tattoos, die einen Einblick in sein Inneres gewähren. Über 60 Motive überziehen seinen ganzen Oberkörper und zeichnen ein Bild seines Lebens: sie erzählen von seinen Erfolgen, von den Menschen, die ihm am Herzen liegen, aber auch von seinen Überzeugungen. Auf der linken Brust prangt ein brüllender Bär, der für Ruhe stehen soll, auf der rechten Brust ein Löwe, der Mut und Stärke symbolisieren soll. Und im Zentrum seines Oberkörpers zwischen den trainierten Brustmuskeln ein großes Kreuz. Nicht nur eine schmucke Körperverzierung, wie der Sänger gegenüber der Modezeitschrift „Vogue“ erklärt: „Das Kreuz in ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben