MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Veranstaltungsbericht

Hochschule Heiligenkreuz: Geist und Macht

Der Philosoph Walter Schweidler sprach an der Hochschule Heiligenkreuz über die großen Fragen der Metaphysik.
Christoph Böhr, Rektor Wolfgang Klausnitzer, Prof. Walter Schweidler, Abt Maximilian Heim,  Wolfgang Buchmüller (v. l. n. r.)
Foto: Hochschule Heiligenkreuz | Illustre Runde: Christoph Böhr, Leiter der Forschungsstelle Metaphysik, Rektor Wolfgang Klausnitzer, Referent Prof. Walter Schweidler, Abt Maximilian Heim, Forschungsdekan Wolfgang Buchmüller (v. l. n. r.).

Alljährlich veranstaltet die Forschungsstelle Metaphysik an der Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz eine „Praelectio in Metaphysicam“, eine Vorlesung über Themen der Metaphysik, die sich den Grundsatzfragen der Philosophie zuwendet. Nachdem die seinerzeit in großen Teilen der Gesellschaft wie der Wissenschaft zu spürende anfängliche Begeisterung über den Eintritt in ein „postmetaphysisches Zeitalter“ schnell verraucht war, steht heute die Frage nach den Grenzen und Möglichkeiten metaphysischen Denkens wieder ganz oben auf der Tagesordnung längst nicht nur der akademischen Philosophie.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich