MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt Tagesposting

Erst mit Maria wird der Mai schön

Nirgendwo wird der Marienmonat inniger gefeiert als im Freistaat Bayern, schreibt Marc Stegherr.
Mariensäule, München
Foto: IMAGO/Wolfgang Maria Weber (www.imago-images.de) | Maria, die Schutzpatronin Bayerns - hier als Statue auf der Mariensäule in München.

Der Monat Mai ist vor allem in Bayern der Marienmonat: In den Kirchen und Kapellen finden Maiandachten statt und der Rosenkranz, das große Gebet an die Muttergottes und ihren eingeborenen Sohn, ertönt in gleichmäßigem, wohlklingenden Singsang. Der Mai ist in Bayern aber auch der Monat der Volksfeste: Die Biergärten bevölkern sich, die Sonne scheint länger und wärmer – und auch am Abend kann man noch im Freien sitzen und sich seine Maß Bier schmecken lassen.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich