MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt „Große Predigten der Weltliteratur“

Albert Camus' „Die Pest“: Ringen mit dem Problem des Bösen

In Albert Camus' „Die Pest“ ringt Pater Paneloux in seiner Predigt mit dem Problem des Bösen. Eine neue Folge der Tagespost-Reihe.
Pestdoktor
Foto: IMAGO/Pond5 Images | Beinahe so gruselig wie die Pest selbst: Der „Pestdoktor“.

Es ist die vielleicht berühmteste Predigt der Literaturgeschichte. Nicht nur, weil sie von einem Nobelpreisträger für Literatur ersonnen wurde, sondern auch, weil sie, im Gegensatz zu den meisten anderen belletristischen Predigten, den Handlungsverlauf und die Figurenentwicklung des Romans mitbestimmt. Sie stellt, wie es der Erzähler ausdrückt, „auf ihre Weise ein wichtiges Ereignis in der Geschichte jener Zeit dar“. Es folgt aber noch eine weitere Predigt, und der inhaltliche Wandel zwischen beiden spiegelt die Entwicklung des Predigers wider. Aber der Reihe nach.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
19,70 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben