Glosse

Die goldene Kloschüssel

Szenen einer Ehe: In den USA sind gerichtliche Schlammschlachten öffentlich.
Ist Johnny am Ende der Depp?
Foto: Michael Reynolds (Pool EPA/AP) | Ist Johnny am Ende der Depp? Es geht um viele Millionen.

Vielleicht muss Donald Trump bald das goldene Klo herausrücken, das ihm das Guggenheim Museum statt eines Van Gogh Gemäldes anbot. Denn nach der 24-tägigen Gerichtsschlammschlacht zwischen Amber Heard und Johnny Depp dürfte das Museum eine neue dankbare Abnehmerin der Toilettenschüssel ins Auge gefasst haben, nutzte die hübsche Blondine doch laut Depp sein Bett um ihr Geschäft zu verrichten.

Es geht um 50 Millionen Dollar

Der live übertragene Gerichtsprozess, den Millionen verfolgten, zeigte jedoch, dass die „Kacke“ in der einjährigen Ehe noch an anderen Stellen am dampfen war: sie soll ihm die Fingerkuppe abgehauen haben, er ihr die Haare ausgerissen haben. Wer den Fäkal-Prozess gewinnt, erhält mindestens 50 Millionen Dollar. Eine vergoldete Kloschüssel dürfte also drin sein.

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Veronika Wetzel Donald Trump

Weitere Artikel

Ein Artikel in der „New York Times“ entdeckt Tendenzen in Hollywood, die fünf Jahre nach „#MeToo“ auf die Grenzen des „diversen“ Films und auf neue Entwicklungen hinweisen.
26.10.2022, 10 Uhr
Meldung
Eine siebenköpfige Geschworenenjury in Virginia hat entschieden, dass Amber Heard den Ruf ihres Ex-Mannes mit einem Meinungsartikel geschädigt hatte, als sie sich als „öffentliche Person, die ...
02.06.2022, 18 Uhr
Meldung

Kirche

Die Gruppe, die zum kontinentalen europäischen Vorbereitungstreffen der Weltsynode nach Prag fahren soll, repräsentiert die deutschen Katholiken in keiner Weise.
02.12.2022, 11 Uhr
Dorothea Schmidt
Nach russischer Empörung wurden die Internetseiten des Heiligen Stuhls attackiert. Auffällige Parallelen zum Hacker-Angriff auf das Europäische Parlament.
01.12.2022, 12 Uhr
Meldung
Deutsche Stimmen zum römischen Einspruch: Wie soll es weitergehen nach den Referaten der Kardinäle Luis Ladaria und Marc Ouellet?
01.12.2022, 13 Uhr
Redaktion
Mit fremden Menschen auf der Straße über den Glauben sprechen ist das „Back to the roots“ der Evangelisierung.
30.11.2022, 11 Uhr
Franziska Harter