MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Synodaler Weg

Drei Szenarien, was auf die Kirche in Deutschland zu kommen könnte

Versöhnung oder Schisma. Eine Analyse der Initiative Neuer Anfang für die katholische Kirche in Deutschland nach dem Synodalen Weg.
Synodaler Weg
Foto: Maximilian von Lachner (Synodaler Weg / Maximilian von L) | Eine Untersuchung des Neuen Anfangs über die möglichen Folgen des Synodalen Weges sieht drei mögliche Szenarien.

Die Fünfte Vollversammlung des Synodalen Weges vom 9. bis 11. März 2023, ihr Umfeld und ihre zu vermutenden Folgen werden für die Katholische Kirche in Deutschland zu einer historischen Zäsur führen. Danach wird die Kirche nicht mehr sein, was sie zuvor war.  Vernichtende Kritik Erinnern wir uns: Der Ad-Limina-Besuch der Deutschen Bischofskonferenz in Rom lag ganz auf der Linie der römischen Weisung vom 22. Juli 2022. "Der 'Synodale Weg' in Deutschland ist nicht befugt, die Bischöfe und die Gläubigen zur Annahme neuer Formen der Leitung und neuer Ausrichtungen der Lehre und der Moral zu verpflichten." Die inhaltliche Kritik an praktisch allen wichtigen Punkten des Programms des Synodalen Weges fiel vernichtend aus. Die drohende ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben