MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Priesterberufung

Luke Prihoda: Am Ball für den Herrn

Der Neupriester Luke Prihoda hat mehrere Jahre im Finanzsektor und als Baseballtrainer gearbeitet, bevor er seiner Berufung zum Priestertum folgte.
Luke Prihoda
Foto: IN | Ein offenes Ohr für den Ruf Gottes und sportliches Talent zeichnen Luke Prihoda aus.

Albe und Kasel statt Trikot und Sportschuhe: Der ehemalige Profi-Baseballspieler und -trainer Luke Prihoda (38) ist am 13. Mai in der Diözese Victoria, Texas zum Priester geweiht worden. Die Weihezeremonie fand in der Kathedrale Our Lady of Victory unter dem Vorsitz von Bischof Brendan J. Cahill, dem Bischof der Diözese, statt. Luke Prihoda ist nun Pfarrvikar (Kaplan) in der Pfarrei St. Rosa von Lima in Schulenburg, Texas, wo er auch seine Primiz feierte.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich