MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt Zukunft der Orden

Das Geheimnis der radelnden Nonnen

Mitten in der allgemeinen Berufungskrise können sie sich über Mangel an Nachwuchs nicht beschweren: Die Kongregation der "Dienerinnen der Armen" in Frankreich ist für junge Frauen attraktiv, die ein Apostolat in der Welt mit dem ursprünglichen benediktinischen Geist verbinden wollen.
Servantes des Pauvres
Foto: Servantes des Pauvres | Mitten in der allgemeinen Berufungskrise können sich die "Dienerinnen der Armen" über Mangel an Nachwuchs nicht beschweren.

Das Häuschen ist winzig, sein Inneres vollgestopft mit Gegenständen, die sich über Jahrzehnte angesammelt haben. Frau B. mag nichts davon hergeben, zu tief haben sich die Erinnerungen an Hunger und Not in ihr Gedächtnis eingebrannt. Selbst leere Briefumschläge und vergilbte Tischdeckchen häufen sich auf einer klapprigen Kommode an. Über 90 ist sie heute, ein Neffe schaut ab und zu einmal vorbei. Und Schwester Jeanne-Marie.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich