MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt 4. August: Der Wochenheilige

Sel. Frédéric Janssoone OFM

Der selige Franziskanerpater Frédéric Janssoone gilt als Erneuerer des Franziskanerordens in Kanada.
Selige Pater Frédéric Janssoone OFM
| Am 25. September 1988 wurde Pater Frédéric von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.

In der kanadischen Provinz Quebec liegt das Nationalheiligtum Notre-Dame-du-Cap. Hier liegt der Franziskaner Frédéric Janssoone begraben, der als Mitbegründer des Wallfahrtsortes und Erneuerer des Franziskanerordens in Kanada gilt. Sein Gedenktag ist der 4. August. Frédéric Janssoone wurde am 19. November 1838 in Ghyvelde bei Dünkirchen in Frankreich nahe der belgischen Grenze geboren; er war das jüngste von acht Kindern flämischsprachiger Bauern. Mit 13 Jahren trat er in das Knabenseminar ein, musste es aber 1855 wieder verlassen, da seine verwitwete Mutter Hilfe brauchte. Er nahm Arbeit als reisender Stoffhändler an und brachte es aufgrund seines Geschäftssinns schnell zu einem gewissen Wohlstand. Militärgeistlicher und großer ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich