MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt 11. November: Der Wochenheilige

Hl. Johannes der Almosengeber

Der heilige Johannes der Almosengeber wird sowohl in der orthodoxen als auch in der katholischen Kirche als Heiliger verehrt.
Hl. Joh. Almosengeber
| Die Hauptreliquien des heiligen Johannes des Almosengebers befinden sich heute in einem wertvollen Silberschrein in einer im 18. Jahrhundert eigens dafür geschaffenen barocken Kapelle im Martinsdom zu Bratislava.

Der 11. November ist traditionell bekannt als der Martinstag, an dem mit viel volkstümlichem Brauchtum an den heiligen Bischof Martin von Tours erinnert wird. Er lebte im vierten Jahrhundert und machte sich mit seiner Wohltätigkeit und Fürsorge für die Armen einen Namen. Der 11. November ist jedoch auch der Gedenktag eines weniger bekannten Bischofs, der 200 Jahre nach dem heiligen Martin lebte und dessen Name ebenso mit seiner Mildtätigkeit und Güte verbunden ist.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich