MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Franz von Sales

„Der Geist Philipp Neris hat mich tief geprägt“

Der Kirchenlehrer Franz von Sales (1567–1622) war Bischof von Genf und reformierte die Kirche, indem er die Menschen zum Gebet hinführte und geistliche Schriften verfasste.
Franz von Sales, Patron der Schriftsteller und Journalisten
Foto: Agenzia Romano Siciliani (KNA) | Franz von Sales setzte sich wortgewaltig für das Evangelium ein und wird als Patron der Schriftsteller und Journalisten verehrt.

Verehrter Herr Bischof, Sie haben als Seelsorger in äußerst bewegten Zeiten gewirkt, als viele Menschen an der katholischen Kirche zweifelten und sich von ihr abwandten. Wie sind Sie zu Ihrer Berufung gekommen? Die Stürme der Reformationszeit haben mein Leben vielfältig geprägt. In meiner Heimat Savoyen, wo ich 1567 geboren wurde, und in Paris, wohin ich 1578 zu Schule und Studium zog, hatte der Calvinismus einen tiefen Eindruck hinterlassen. Auch ich konnte mich dem nicht entziehen, und Calvins Lehre von der doppelten Prädestination – dass manche Menschen durch Gottes Gnade zum ewigen Heil bestimmt seien, andere aber durch seinen absoluten Ratschluss zur ewigen Verdammnis – hat mich als junger Mann beinahe zur ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben