MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Soldatenwallfahrt

Zwischen Marschmusik und Halleluja

Matthias Prock war einst Regensburger Domspatz, dann wurde er Kirchenmusiker. Schließlich verschlug es ihn zum Militär, Ein Gespräch von der Soldatenwallfahrt in Lourdes.
Bei der Soldatenwallfahrt in Lourdes: Ein Musikkorps in Aktion.
| Bei der Soldatenwallfahrt in Lourdes: Ein Musikkorps in Aktion.

Es ist ein besonderer Gottesdienst an diesem Freitagvormittag: Trotz des regnerischen Wetters stehen hunderte Soldaten der Bundeswehr, ebenso Zivilangehörige und Reservisten an der Stelle, wo nach katholischer Überlieferung die Gottesmutter Maria im Jahr 1858 dem Bauernmädchen Bernadette Soubirous erschienen ist. Zur 63. internationalen Soldatenwallfahrt, die jährlich in dem südfranzösischen Wallfahrtsort stattfindet, sind in diesem Jahr rund 400 Bundeswehrangehörige angereist. In der Erscheinungsgrotte von Massabielle feiern sie gemeinsam mit den österreichischen und Schweizer Soldaten den deutschsprachigen Eröffnungsgottesdienst. Musikalisch begleitet werden sie diesmal vom Marinemusikkorps aus Wilhelmshaven.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben