MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Interview

Michael Dougherty : „Ungeheuerliche Manipulationen“

Der Plagiatsforscher Michael Dougherty deckt Versäumnisse an theologischen Fakultäten auf.
Michael Dougherty
| Plagiatsforscher Michael Dougherty: Datenfälschungen kommen nicht nur an der Gregoriana vor, sondern auch an den Universiäten in Wien, Graz, Innsbruck, Salzburg, Tübingen und München.

Herr Dougherty, Sie haben Ihre Entscheidung, Plagiatsforscher zu werden, einmal so begründet: „Es ist schwer, im Garten zu arbeiten, wenn das Haus brennt.“ Brennt das Haus immer noch? Das Feuer hat sich schon lange in der akademischen Nachbarschaft ausgebreitet, aber nur wenige Bewohner scheinen es zu bemerken. Ich habe gerade eine Studie über alle englischsprachigen Dissertationen der Päpstlichen Universität Gregoriana in den Fächern Philosophie, Theologie, Kirchenrecht und Missionswissenschaft abgeschlossen, die von 1995 bis 2014 publiziert wurden und vom Verlag als die besten Doktorarbeiten der ...

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
19,70 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben