MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt

Die Gnade, gerettet zu sein

Trotz Krieg und Pandemie: Es ist eine gute Zeit, den Sinn des Lebens wiederzufinden.  
Russia Ukraine Military Operation Religion 8376268 22.02.2023 A crucifix is worn by Archpriest Dmitry Korotkov, the head
Foto: IMAGO/Alexey Maishev (www.imago-images.de) | Ein Kruzifix wird von Erzpriester Dmitrij Korotkow, dem Leiter der Militäreinheit und des speziellen humanitären Zentrums der Krim-Metropole, an einer Position der russischen Truppen in der Nähe der Frontlinie getragen.

Ein letzter tiefer Zug an der Zigarette. Ein letzter trotziger Blick in Richtung der filmenden Soldaten. „Slava Ukrajini“ – „Ruhm der Ukraine“: Letzte Worte. Dann mehrere kurze Gewehr-Salven. Der Scharfschütze der ukrainischen Streitkräfte, der in dem wackeligen Handyvideo zu sehen sein soll, sackt in sich zusammen und fällt in die schlammige Mulde, vor der er stand.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich