52. Internationaler Eucharistischer Kongress

Foto des Tages vom 07.09.2021

Eröffnungszeremonie des 52. Internationalen Eucharistischen Kongress in Budapest
Eröffnungszeremonie des 52. Internationalen Eucharistischen Kongress
Foto: Robert Szaniszlo via www.imago-images.de (www.imago-images.de)

Junge Menschen in volkstümlichen Trachten tragen eine Statue der Jungfrau Maria zur Eröffnungszeremonie.
Der 52. Internationale Eucharistische Kongress in Budapest wurde mit einer feierlichen heiligen Messe eröffnet. 

Die Tagespost berichtet täglich aus Budapest. 

 

Mehr zum Thema „52. Internationaler Eucharistischer Kongress in Budapest“

Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
52. INTERNATIONALER EUCHARISTISCHER KONGRESS Die Tagespost Konferenz Volkskultur

Weitere Artikel

Geplanter Kongress von Lebensrechtlern stößt im Remstal auf Widerstand – Fraueninitiative kündigt Proteste an.
04.10.2022, 16 Uhr
Stefan Rehder

Kirche

Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke äußert sich zum „Ad-limina-Besuch“ der deutschen Bischöfe, zur Gefahr eines Schismas und zum neuen kirchlichen Arbeitsrecht.
26.11.2022, 14 Uhr
Dorothea Schmidt
Der Vatikan hat die Kritik der Kardinäle Ladaria und Ouellet am Synodalen Weg veröffentlicht. Diese Transparenz schafft Orientierung, wo bisher nur ungläubiges Staunen über die Bischöfe war.
25.11.2022, 11 Uhr
Guido Horst
Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt in zwei Fällen gegen den Kölner Kardinal wegen des Verdachts der falschen eidesstattlichen Versicherung. Ökumenisches Gebet abgesagt. 
25.11.2022, 11 Uhr
Meldung
Im Wortlaut die Stellungnahme von Kardinal Marc Ouellet zum Synodalen Weg beim interdikasteriellen Treffen mit den deutschen Bischöfen.
24.11.2022, 17 Uhr
Kardinal Marc Ouellet