Missbrauch der Gewissensfreiheit

26.11.2020 Foto: via www.imago-images.de (www.imago-images.de)

Der Synodale Weg inszeniert Kollektivbekenntnisse. Die Schuldigen sprechen gerne von der „Sünde des Systems“ oder von der „Sünde des Klerikalismus“, statt endlich „mea culpa“ zu sagen. Bild: Gillis Mostaerts, Allegorie des Missbrauchs der kirchlichen und staatlichen Autoritäten. 1570–80.

1 von 1