MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Krieger

Die ukrainische Rückeroberung schreitet erfolgreich voran, doch im Kaukasus lodert zeitgleich ein alter Krisenherd neu auf.
14.09.2022, 17 Uhr
Stephan Baier
Das konventionelle Kriegsbild ist durch "Kleine Kriege" in Guerilla-Manier, Desinformation und Cyber-Attacken erweitert worden. Ein Interview mit dem Sicherheitsexperten Rolf Tophoven
24.07.2022, 09 Uhr
Sebastian Sasse
Im Essay „Schwere Zeiten bedürfen einer präzisen Sprache" wurde Deutschlands Haltung zu Russland und dem Ukraine-Krieg kritisiert.
05.05.2022, 13 Uhr
Heimo Schwilk
Die Kosaken haben in der Geschichte der Rus verschiedene Rollen gespielt. Sie waren die Eliteneinheiten des Zaren bei der Eroberung des Riesenreiches, aber sie wurden auch bekämpft wegen ...
03.05.2022, 15 Uhr
Bodo Bost
Patriarch Kyrill und Wladimir Putin
Der Moskauer Patriarch deutet den Krieg als „Verteidigung unseres Vaterlands“ gegen die globalen Machtzentren und betet für Russlands Armee.
26.04.2022, 09  Uhr
Meldung
Russisch-Orthodoxe Laien appellieren an ihr Oberhaupt
Russisch-Orthodoxe Laien appellieren an ihr Oberhaupt. Bischöfe in der Ukraine streichen Kyrill aus dem Hochgebet. Kritik an Moskau kommt aus vielen Kirchen
07.03.2022, 17  Uhr
Meldung
Kein Mensch ist ohne Makel
Der König ist Mitregent des Herrn. Nicht auf Perfektion kommt es an.
20.10.2020, 15  Uhr
Jonas Dlugi
Ernst Jünger, Schriftsteller
Eine Haltung, die den Tod bannt: Die Kriegstagebücher Ernst Jüngers gehören zu den wenigen literarischen Zeugnissen zum Ersten Weltkrieg.
26.03.2020, 09  Uhr
Urs Buhlmann
Berg Ararat, Armenien
Armenien, das heilige Land am Fuß des Kaukasus, ist die erste christliche Nation der Erde und berühmt für seine uralten Klöster und Felsenkirchen.
01.02.2020, 08  Uhr
Michael Hesemann
Prager Jesuskind
Die Verehrung des Jesuskind begann früh und schmückt bis heute Europas Kulturlandschaft.
24.12.2019, 08  Uhr
Georg Blüml
Spaziergang im Wald bei atemberaubender Lichtstimmung im Nebel
Interviews und Dialoge: Ernst Jüngers "Gespräche im Weltstaat 1929-1997".
20.11.2019, 13  Uhr
Simon Kajan
Mehr laden