Wirtschaft aktuell

IWF: Verluste von 1 Billion US-Dollar?

Der Internationale Währungsfonds (IWF) befürchtet, das sich die Verluste in Folge der Finanzkrise auf bis zu einer Billion US-Dollar beziffern könnten. Die unvorstellbare Größe dieser Zahl wird bei einem Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt einiger Länder deutlich. So kommen die Verluste aus der Finanzmarktkrise der jährlichen Wirtschaftsleistung von Russland und Brasilien gleich. Weiterhin warnt der IWF davor, dass neben der Finanzkrise nun auch die steigenden Lebensmittelpreise zur Gefahr für die Weltwirtschaft insbesondere in den Schwellen- und Entwicklungsländern werden könnte.

Bernanke warnt vor Rezession

Der Chef der US Notenbank Ben Bernanke hat in seiner Rede vor dem US-Kongress erstmals die Möglichkeit eingeräumt, dass die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession abgleiten könne. Für den Notenbankchef waren dies ungewöhnlich offene Worte. Interessant waren auch die Kommentare zur Geldpolitik. Die US-Notenbank wolle vorerst auf eine Lockerung verzichten. Die US-Konjunkturdaten fielen zuletzt auch überwiegend schwächer aus. Insbesondere die Anzahl der neu geschaffenen Stellen war zum dritten Mal rückläufig. Die US-Arbeitslosenquote erreichte mit 5,1 Prozent den höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren.

Beginn der Berichtssaison in den USA

Der Aluminiumhersteller Alcoa eröffnete die Berichtssaison und meldete rückläufige Gewinne. Auch bei dem Mischkonzern General Electric (GE) fielen die Ergebnisse für das erste Quartal schlechter als erwartet aus. GE gilt mit seiner Stärke bei Investitionsgütern und der breiten Aufstellung in vielen Branchen als eine Art Indikator für die gesamte US-Wirtschaft. Der weltgrößte Chiphersteller Intel äußerte sich dagegen optimistisch über die Entwicklung im laufenden Quartal und überraschte mit einem positivem Ausblick.

Ölpreis klettert auf neuen Rekord

Der Preis für Öl ist auf ein neues Rekord-Niveau gestiegen. In London wurden in dieser Woche für ein Fass der Nordseesorte Brent (159 Liter) 112,08 US-Dollar gezahlt. Der Ölpreis befindet sich ungeachtet der Sorgen um ein schwächeres weltwirtschaftliches Wachstum seit Monaten auf Rekordkurs.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer