Sozial Schwache fürchten um würdige Bestattung

Königswinter (DT/KNA) Immer mehr Menschen in Deutschland benötigen nach Angaben der Verbraucherinitiative Aeternitas e.V. im Trauerfall staatliche Unterstützung bei den Bestattungskosten. Angesichts leerer Kassen wachse die Angst der Betroffenen vor einer anonymen Beisetzung, erklärte ein Sprecher am Donnerstag in Königswinter. Immer häufiger müssten Sozial- oder Ordnungsämter die Bestattungskosten übernehmen, weil Hinterbliebene die Summe nicht aufbringen könnten.

Themen & Autoren

Kirche