Schallenberg berät Vatikan

Bonn DT/KAP) Der Paderborner Theologe Peter Schallenberg (55) berät den Vatikan künftig in Wirtschaftsfragen. Der Paderborner Sozialethiker folgt einer Berufung durch Papst Franziskus, wie die Universität Paderborn am Mittwoch mitteilte. Schallenberg solle das bei der Kurienreform 2016 neu gegründete vatikanische Entwicklungsministerium über wirtschafts- und sozialethische Entwicklungen im deutschen Sprachraum informieren sowie Tagungen vorbereiten. Er arbeite dabei eng mit Kurienkardinal Peter Turkson zusammen, der das „Dikasterium für den Dienst zugunsten der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen“ leitet.

Seit 2008 ist Schallenberg Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie und Ethik an der Theologischen Fakultät Paderborn. Im April 2010 übernahm er die Leitung der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle (KSZ) in Mönchengladbach.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Papst Franziskus Tagungen Universität Paderborn Vatikan

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann