Caritas wirbt im Internet für Erzieherberuf

Essen (DT/KNA) Über soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter wollen die nordrhein-westfälischen Caritasverbände für Berufe in der Erziehungshilfe werben. Die Aktion „Erziehungshilfe 2.0 macht Spaß!“ startet ab Juli, wie der federführende Caritasverband für das Bistum Essen am Donnerstag mitteilte. Mit der Initiative wolle die Caritas einem wachsenden Fachkräftemangel begegnen. Es fehlten zunehmend Erzieher und Sozialpädagogen etwa in Kinderheimen oder Beratungsstellen.

Themen & Autoren

Kirche