Arbeitslosen-Rekord in Euroländern

Brüssel (DT/dpa) Niemals zuvor waren so viele Menschen in den Euro-Staaten arbeitslos. Insgesamt 17,4 Millionen Menschen hatten in den 17 Ländern mit der gemeinsamen Währung im April keinen Job, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat am Freitag mitteilte. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 11 Prozent. Deutschland steht mit einer Quote von 5,4 Prozent vergleichsweise gut da. Nur in Österreich, Luxemburg und den Niederlanden gibt es weniger Arbeitslose.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer