Wissenschaftler: Begriff „Nachhaltigkeit“ Leerformel

Freiburg (DT/KNA) Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist nach Ansicht des Freiburger Wissenschaftlers Roderich von Detten in Gefahr, zu einer Leerformel zu werden. Es gebe inzwischen den Trend, Nachhaltigkeit als „reine Marke, als reinen Fetisch“ zu nehmen, sagte der Mitarbeiter am Freiburger Universitätsinstitut für Forstökonomie in einem Interview der neuen Ausgabe des Freiburger Magazins für Studierende „alberta“. Das geht dem Wissenschaftler zufolge bis zur Umkehrung der ursprünglichen Bedeutung von „Nachhaltigkeit“. Dabei beschreibe der Begriff eigentlich den Anspruch an die Nutzung eines natürlichen Systems, damit künftige Generationen dieses weiter nutzen könnten.