Schwesig: Verständnis für Kita-Streiks

München (DT/KNA) Bundesfamilienministerin Schwesig (SPD) hat Verständnis für die Streiks in kommunalen Kindertagesstätten. „Wir brauchen eine Debatte in Deutschland, wie viel uns die Arbeit mit Menschen und die frühe Bildung unserer Kinder wert ist“, sagte die Ministerin dem „Focus“. Erzieherinnen und Erzieher leisteten wichtige Arbeit. „Wir vertrauen ihnen unsere Kinder an; sie betreuen und bilden unsere Kinder von klein auf und tragen eine große Verantwortung.“ Deshalb müssten Erzieherinnen entsprechend bezahlt werden.