"Sind christliche Nation"

Religiöse Diskriminierung? Ungarns Regierung verteidigt ihre Hilfe für verfolgte Christen. Ein Gespräch mit Staatssekretär Tristan Azbej. Von Oliver Maksan
Hilfe für verfolgte Christen in Ungarn
Chefsache: Premier Orban empfängt regelmäßig Vertreter verfolgter Gemeinschaften, hier den syrisch-orthodoxen Patriarchen Ignatius Ephrem II. (mitte) und den Erzbischof von Mossul, Nikodemus.

Wochenpass

    Der Wochenpass – die einfache und schnelle Art, die Tagespost intensiv kennenzulernen!

  • Sie erhalten die aktuelle Ausgabe der Wochenzeitung.
  • Sie bekommen eine ganze Woche Zugang zu allen Artikeln der letzten zwölf Jahre – ohne Limit.
  • Sie zahlen bequem und sicher mit PayPal – ohne Anmeldung.

Und das alles zum unschlagbar günstigen Preis von nur 3,50 Euro.
einmalig 3,50 Euro